Erziehungskurs - Hundeschule DOG RULES

Direkt zum Seiteninhalt

Erziehungskurse

Aufbauend auf Welpen- und Junghundkursen, oder bei Hunden welche (noch) keine "Grundausbildung" erfahren haben. Lernen Sie zusammen mit ihrem Hund alle notwendigen Sachen und Kommandos für den Alltag. Vertiefen, wiederholen oder auffrischen, fragen Sie ungeniert bei uns an

Der Erziehungskurs besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil.

Der Theorieteil dauert 3 Lektionen a 60min.
In diesen 3 Lektionen wird ihnen ein Grundwissen über das Verhalten, die Kommunikation usw. sowie ein kurzer Einblick in die "Rechte und Pflichten" als Hundehalter, vermittelt

Der Praxisteil besteht aus 10 Lektionen a 60min.
In den 10 Lektionen werden Sie, die in der Theorie erlernten Dinge, bspw. wie kommuniziert der Hund, in praxisnahen Übungen anwenden können. Sie üben zusammen mit ihrem Hund Alltagssituationen wie bspw. Begegnungen mit andern Hunden, Spaziergängern etc. Sie trainieren Markersignale, vertiefen die Grundkommandos ("Sitz", "Platz", "Warten"), und festigen so ihr Beziehuhung und das Gegenseitige Vertrauen.

Die Blöcke (Theorie und Praxis) können auch unabhängig von einander besucht werden ( insofern nicht als Pflichkurse gebucht bzw vorgeschrieben ). Individuelle Probleme oder Auffälligkeiten können nach vorhergehender Besprechung in die Kurse einfliessen bzw mit "Individualstunden" ergänzt werden.


Erziehungskurse können auch durch die Behörden, infolge von Vorfällen, oder bei sogenannten "Listen-Hunde" vorgeschrieben werden.. In einigen Kantonen sind Erziehungskurse für alle Hunde obligatorisch.
2020 © d-signs.ch
2020 © d-signs.ch
Zurück zum Seiteninhalt